Baufinanzierung Zinskommentar
Zinsentwicklung • Zinsen für Baufinanzierung • Zinssatz
• Über 300 Finanzierungsanbieter im Vergleich!
• Baufinanzierungen zu Top-Konditionen!
Mittwoch, 20.06.2018 Baufinanzierungen-Ratgeber.de > Baufinanzierung Zinskommentar > Zinskommentare zur Zinsentwicklung 2011 > Inflation wird zum Thema

Inflation wird zum Thema

Zinskommentar vom 14. Januar 2011


Baufinanzierung Zinskommentar Inflation wird zum Thema

Zum ersten Mal seit langer Zeit hat der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, am Donnerstag die Inflationszahlen für den Euroraum kritisch kommentiert und auf die Gefahr steigender Inflation hingewiesen. Damit wollte er offensichtlich dem Markt zeigen, dass die EZB ihren Stabilitätsauftrag weiterhin sehr ernst nimmt und bei Bedarf auch über Leitzinserhöhungen nachdenken wird. Die Inflationsrate liegt derzeit, bedingt durch steigende Rohstoff- und Energiepreise, bei 2,2% und damit leicht über der Zielgröße der EZB. Das klingt noch nicht bedrohlich, ist aber vor dem Hintergrund einer in vielen Ländern Europas weiterhin sehr schwachen Wirtschaftsentwicklung doch überraschend hoch.

Da auch in anderen Teilen der Welt - vornehmlich in den Boomländern China, Indien, Brasilien und weiten Teilen Asiens - ebenfalls ein starker Aufwärtsdruck bei den Preisen herrscht, sind zuletzt die langfristigen Kapitalmarktzinsen gestiegen, weil Investoren eine höhere Risikoprämie für diese Anleihen fordern. Offensichtlich hat Herr Trichet auch diese Entwicklung im Blick, wenn er gegenüber den Investoren jetzt erhöhte Aufmerksamkeit der Notenbank auf Preisstabilität signalisiert. Nichts wäre für die Bemühungen zur Krisenbekämpfung der Regierungen und Notenbanken schädlicher als stark steigende Kapitalmarktzinsen. Verlieren die Notenbanken die Kontrolle über diese, werden die Staatsschulden immer weniger beherrschbar und die Investitionsfinanzierungen für die Unternehmen teurer. Dieser Effekt ist in den hochverschuldeten und wachstumsschwachen Ländern Europas bereits zu beobachten.

Die drastisch gestiegenen Finanzierungskosten hängen den Griechen, Iren und Portugiesen wie ein Mühlstein um den Hals. Und auch die Spanier spüren das Gewicht schon. Auch wenn die EU versucht, durch einen subventionierten Zinssatz für die Länder unter dem Rettungsschirm die Kapitalkosten vorübergehend zu senken, so zeichnet sich parallel schon ein weiteres Ergebnis ab: Die Kapitalkosten für die Retter steigen. Dieser Effekt ist an den steigenden Renditen der Bundesanleihen genauso zu sehen, wie an den gestiegenen Prämien für eine Ausfallversicherung Deutschlands. Je stärker Deutschland als Garantiegeber für schwache Länder auftritt, desto stärker wird dieser Effekt sichtbar werden. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Retter am Ende nicht übernehmen und damit selbst bei der nächsten Konjunkturdelle in die Defensive oder sogar in die Handlungsunfähigkeit geraten.

Derzeit spricht aber vieles für eine starke Entwicklung der deutschen Wirtschaft in 2011 und 2012. Mehr Beschäftigung, mehr Konsum und höhere Einkommenserwartungen haben auch begonnen, die Aktivitäten am Immobilienmarkt positiv zu beeinflussen. Steigende Neubauaktivität und steigende Nachfrage bei Bestandsobjekten sind die Folge. Sachwerte sind stark gefragt und das mit gutem Grund. In einzelnen Städten sind 2010 die Preise bereits deutlich gestiegen und auch die Mieten bei Neuvermietung haben angezogen. Das ist eine Abkehr von der schwachen Entwicklung der vergangenen zehn Jahre und sollte Immobilieninteressenten aufrütteln. Noch sind die Zinsen für Baugeld im historischen Vergleich extrem günstig und das gilt es zu nutzen.




Wir empfehlen Kreditnehmern daher, die aktuellen Zinsen möglichst lange zu sichern und in den nächsten Wochen Tage mit Schwankungen nach unten konsequent zu nutzen. Grundsätzlich ist bei diesem niedrigen Zinsniveau eine Tilgung von 2% bis 3% ratsam, damit die Restlaufzeit des Darlehens verkürzt wird. Gefragt sind aus diesem Grund auch sogenannte Volltilger-Darlehen. Dabei steht über eine höhere laufende Tilgung heute schon eine Rate fest, die zur vollständigen Rückzahlung des Darlehens führt. Das Risiko, später zu deutlich höheren Zinsen noch eine weitere Anschlussfinanzierung vornehmen zu müssen, wird damit schon heute ausgeschlossen.




Baufinanzierung Zinskommentar Zinsentwicklung Tendenz

Kurzfristige Tendenz der Zinsentwicklung: seitwärts
Mittelfristige Tendenz der Zinsentwicklung: aufwärts

(Quelle: Interhyp, Zinskommentar von Robert Haselsteiner)

Baufinanzierung vergleichen Kostenloses Angebot zur Baufinanzierung
Baufinanzierung vergleichen Über 300 (!) Anbieter im Vergleich!

Unser Partner "Interhyp" durchleuchtet für Sie deutschlandweit die Baugeld-Angebote von über 300 (!) Baufinanzierern, Banken, Sparkassen und Bausparkassen!

Ob Finanzierung von Eigentumswohnung, Haus oder Grundstück, ob Klassische Baufinanzierung oder Anschlussfinanzierung, gesucht wird die passende Baufinanzierung für Sie.

- Kein mühsames Vergleichen & Verhandeln mit unterschiedlichen Anbietern!
- Schauen Sie nach dem individuellen Angebot von über 300 Anbietern!
- Bereits über 500.000 Kunden haben damit viel Zeit und Geld gespart!
- Testen Sie Deutschlands größten Vermittler für private Baufinanzierung!








Baufinanzierung Zinskommentar Zurück zu: Baufinanzierung Zinskommentar 2011

Baufinanzierung Zinskommentar Siehe auch: Zins Charts (Zinsentwicklung der Baufinanzierung)
Baufinanzierung Zinskommentar Siehe auch: Alle Baufinanzierungsrechner (Übersicht)




Baufinanzierung Zinskommentar
Baufinanzierung Vergleich:
Baugeld Darlehen für die Klassische Baufinanzierung oder Anschlussfinanzierung vergleichen?
Vergleich von weit über 300 Anbieter für solide Baufinanzierungen.




Zins-Check:
Jetzt aktuelle Zinsen für Ihre Baufinanzierung berechnen und Top-Zinsen sichern!





Baufinanzierungs-
rechner:

Alle kostenlosen Online-Rechner rund um die Baufinanzierung im Überblick.

Baufinanzierung:
Wer ein Haus baut oder kauft, braucht ein Darlehen, einen Kredit zur Finanzierung. Eine gute solide Baufinanzierung ist das tragende Fundament beim Hauskauf.

Immobilien
Finanzierung:

Finanzieren Sie den Bau bzw. Kauf einer Immobilie mit der richtigen Baufinanzierung, denn nur so läßt sich langfristig viel Geld sparen.

Haus
Finanzierung:

Haus bauen? Haus kaufen? Finanzierungen sind immer individuell. Nur mit dem richtigen Kredit bzw. Darlehen sparen Sie langfristig Geld ein.

Eigentumswohnung
Finanzierung:

Sie möchten eine Eigentumswohnung kaufen, brauchen einen Kredit und suchen das passende Darlehen zur Finanzierung? Dann kostenlos Finanzierung vergleichen!

Copyright © Baufinanzierungen-Ratgeber.de - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Haftung | Datenschutzerklärung | Sitemap
Aktueller Baufinanzierung Zinskommentar: "Inflation wird zum Thema" Das Finanzierungsportal "Baufinanzierungen-Ratgeber.de" bietet kostenlos Informationen rund um die Baufinanzierung (Hausfinanzierung, Immobilienfinanzierung). Aktueller Zinskommentar zur Zinsentwicklung, Zinskommentar zu den Zinsen der Baufinanzierung und Zinssatz für Baugeld.